Neue Gesetzesnormen

Mit völligem Unverständnis hat REEGAS die Benachteiligung der grundlastfähigen Energieerzeugung aus Biomasse im neuen EEG 2012 zur Kenntnis genommen. Sie spiegelt in keinster Weise den Stand von Technologie und Wissenschaft wieder und dient weder dem Schutz des Forstes noch dem Ausbau zukunftsfähiger Energieerzeugung in der Grundlast. Nur eine Gesetzesänderung, die Technologien mit einem Holzbedarf von weniger als 1,2 kg/kWhel und eine Gesamteffizienz von mindestens 60 Prozent fördert, schafft ökonomischen Raum für nachhaltige Innovationen und schützt die natürlichen Reserven vor dem fortgesetzten Raubbau durch veraltete Billigtechnologien wie der Holzverbrennung mit ihren Teerabfällen. In seiner jetzigen Form verringert das EEG 2012 die Rentabilität der Energieerzeugung aus Biomasse. So schwinden Finanzierungschancen für leistungsstarke Biomasseprojekte. Langfristig ökonomisch wie ökologisch ineffiziente Technologien werden dagegen vom Gesetzgeber  irrtümlicherweise gefördert. Dies ist eine gefährliche Fehlentwicklung.

Mobile Vorführanlage

a.h.t. pyrogas 25 kw mobiler holzvergaser.png

REEGAS bietet die Möglichkeit bei Ihnen vor Ort eine mobile Anlage zur Energieerzeugung mit 25 kWel vorzuführen. Die Anlage besteht aus einer Lagereinrichtung, hydraulischer Zuführung, Synthesegas-Reaktor, Gaswäscher und Motor. Der erzeugte elektrische Strom kann zu Vorführzwecken beispielsweise direkt in ein Elektroauto eingespeist werden. Fragen Sie nach einer Vorführung an .

Joomla Templates - by Joomlage.com
joomla visitors